Gütersloher Freifunk-Treffen 2024.01

Orginaler Blog-Post: Veranstaltungen für Januar 2024 – Freifunk Kreis GT

Frohes Neues!

Wir treffen uns am 11.01.2024 ausnahmsweise schon um 19:00 im Klimabüro, Schulstraße 5, 33330 Gütersloh. Da dies primär eine »Zusammenbau-Session« wird – die Hardware der DSEE-Förderung erstmalig auf-/zusammenbauen –, werden wir zwar streamen, aber vermutlich wird das für nichtanwesende Menschen eher wenig nützlich sein ;)
 

Tagesordnung siehe Forum; geplant:
  • ›Stößchen!‹ auf das Neue Jahr
  • Aktuelles (FFLIP, FFUE)
  • MV 2024
  • Sonstiges
  • Zusammenbau Hardware aus der DSEE-Förderung
1 Like

FYI, das ist gar nicht mal wenig Zeuch:

Nicht im Bild: 3m portabler Mast, 4x Gehwegplatten, Sackkarre …

2 Likes

Was müssen wir denn alles tun zum Einrichten?

  • Gegenstände beschriften?
  • Masten einmal aufbauen?
  • 4040 flashen?
  • Netzwerk in den Geräten konfigurieren?
  • Flatrate SIM für den Tag buchen?

Ich hab’ das mal in den Thread zum Treffen geschoben.

Yepp; und ggf. die Sachen (Steckdose, PoE-Switch, 4040) auch in den Schrank bauen und den am Mast festmachen und gucken, wo man die Kamera oben am Mast festmacht — soll ja ggf. ein paar Tage draußen stehen und wenn wer was klaut, wollen wir das zumindest gesehen haben :wink:

Für den Beschrifter habe ich zwei Bandbreiten, wie man das Ding bedient (per PC/App) müssen wir auch noch rausfinden :slight_smile:

Jein, das hinter der FB ist ja Freifunk-Netz, und die Omadas sollten dann am Kontroller (VM im Netz) auftauchen … Aber drin und ggf. durch’s Fenster auf den Hinterhof mal verteilen sollten wir wohl … Also auch die laaaangen Kabel aus- und später wieder aufrollen …

Ich hab’ da noch 'ne auslaufende SIM mit zig GB im D1-Netz (max. 50 GBit/sec allerdings) oder die eigene VF-SIM mit 5G max. — aber ich kann mir mal wieder 'ne D1-Prepaid-SIM holen, die alte ist wegen x Monaten Nichtbuchung deaktiviert worden …

Ich hatte es im Thread zum Förderantrag geschrieben, damit das alles zusammen steht und als Erinnerung für den Sachbericht genommen werden kann. Aber da reicht dann auch die Dokumentation, was wir gemacht haben.

1 Like

Moin,

es hat nicht alles geklappt …

Ein Anfang ist gemacht.

Die Spedition hat leider den (3m-) Mast nicht rechtzeitig geliefert — wobei wir den ob der Höhe auch nur draußen aufbauen könnten, was heute ob des Glatteises unschlau gewesen wäre …

Check. Ebenso den NW50AX.

Die Switche müssen noch non-default IPs bekommen …

Neben dem Freifunk im Klimabüro wurde auch der 5G–Router mit einer 4G-SIM initial getestet.

Montage von FB, Switch und Mehrfachsteckdose im Verteilerschrank steht noch aus, zudem Kabelführung in bzw. aus jenem. Und dann mal ein Test mit mind. 3 APs vom Parkplatz bis vor das KB …

… aber hier erstmal ein paar Eindrücke:

FTR, der Freifunk Lippe e. V. hält morgen seine außerordentliche Mitgliederversammlung ab, 19:30 auf WebEx …