TP-Link Archer C20 v5

Moin,
da Freifunk Uelzen, bzw. der kleine Teil Bienenbuettel durch die Kooperation wieder lebt, habe ich auch wieder ein wenig Motivation das bestehende Netz bei uns im Dorf zu aktualisieren. Bei Ebay habe ich günstig (~15€) 2x TP-Link Archer c20 v5 (wusste nicht dass es v5 ist) erworben. Leider sind die bei den Builds noch nicht dabei, daher habe ich zuerst getestet ob openwrt läuft: [OpenWrt Wiki] TP-Link Archer C20 (EU) V5 ; ging sofort.
Nach kleineren Problemen hat das bauen von GitHub - ffgtso/site-ffgt-v2023.1: Freifunk Kreis GT specific Gluon configuration funktioniert und ich konnte unter openwrt die gluon-fw flashen. Nun zu meinen Fragen/Problemen:

  1. Kann der TP-Link Archer c20 v5 in die nächsten Builds mit aufgenommen werden?
  2. /tmp/resolv.conf.d/resolv.conf.auto ist bei mir leer und der Node hat daher ohne manuelles eingreifen keine DNS-Auflösung, liegt das an meinem build/wie kann das dauerhaft korrigiert werden?
  3. der Node funktioniert (mit Mesh-VPN) nachdem ich DNS gesetzt habe, sowie dnsmasq und tunneldigger neu gestartet, taucht aber nicht auf der Map auf, obwohl die Einstellungen dafür gesetzt sind, woran kann das liegen?

mfg
piepre

Moin,

Willkommen und: schön, daß Du’s direkt ins Forum getragen hast!

Cool, IIRC bis Du damit der erste, der sich seine FW selbst gebaut hat!

Er ist in dem Build für die 1.6.1er drin.

Das ist interessant, sowas ähnliches hat @igami auch für den X1860 berichtet — der braucht ebenfalls eine post-v2021-Firmware bei uns.
Hintergrund: Du hast eine Firmware auf Basis von (Vanilla-) Gluon v2023 gebaut, änhlich wie unsere master-/tng-Branches für 1.6er-Firmwares. Damit haben wir noch nicht viel Erfahrung, über tng sind wir mit der 1.5er Firmware auf v2022.1.4er Basis (alter Buildmodus) nicht herausgekommen, ebenso bei der 1.6.0 aus master/tng … 1.6.1 ist nun wieder Gluon v2022.1.4 basiert, kommt aber aus einem neuen Buildmodus heraus mit aufgeräumten Packages …

Anyway: das Thema mit WAN-DNS (für Tunneldigger) ist eines der Testthemen für Firmware 1.6.1, ich habe dazu u. a. Michaels X1860 genau dafür hier.

Zu DNS s. o.; daß der Knoten nicht auftaucht dürfte an fehlenden Patches liegen. U. a. machen wir die Änderung der Adresse ff02::2:1001 auf ff05::2:1001 für respondd-Anfragen rückgängig und unsere Kartenserver fragen auch nur auf der ff02::2:1001 an. (In alten Versionen benutzten wir einen entsprechend gepatchen Gluon-Tree, ab 1.6.1 liegen die Patches unter site/patches und werden zur Bauzeit auf Standard-Gluon angewendet.) Nachtrag: zudem übertragen wir Daten etwas anders: bevor Gluon das ›Multidomain-Feature‹ hatte (ab v2018.1), hatten wir schon mehrere Konfigurationen in einem Image, bei uns waren das einfach komprimierte site.conf-Dateien, und daher übertragen wir die Daten auch nach unserem Wechsel auf ›Multidomain‹ etwas anders als Gluon dies tut.

Sprich: ein Update auf 1.6.1 sollte das Problem für Dich lösen :wink: Aber vielleicht warten, bis ein paar mehr Leute von uns diese neue FW instaliert haben/sich die tng-Knoten sich darauf aktualisiert haben :wink:

:+1:
vielen Dank für die Erläuterungen, ich hoffe ich finde diese Woche etwas Zeit um weiter zu testen.

1 Like

Firmware tng 1.6.1~43 läuft bisher sehr gut auf dem Archer C20 v5 :slight_smile:

1 Like