Netzstatus Kreis Gütersloh (Oktober 2020)

(Kai 'wusel' Siering) #1

Wie an anderer Stelle schon geschrieben:

Das Netz im Kreis Gütersloh lief auf genau einem Server, um mit der veralteten Technik »fastd« möglichst performant zu sein. Dieser Server hat sich Montag spätabends weitgehend verabschiedet — die Lüfterleistung reicht noch für ›Leerlauf‹, bei mehr wird ein Reboot erzwungen zum Schutz vor weiteren Schäden.

Vier neue VMs für der Kreis Gütersloh sind in der Nacht ausgerollt worden (2x FRA, 1x AMS, 1x BER). Binnen der nächsten Stunden sollten sich die DNS-Updates verteilen und erste Knoten hoffentlich auf https://newmap.4830.org/map97/ sichtbar werden.

Zu den Hintergründen – auch, warum hier gezielt auf einen Single-Point-of-Failure gesetzt wurde –folgt später noch ein ausführlicherer Beitrag auf der Website.

0 Likes