FYI: Firmware 1.0 in experimental

(Kai 'wusel' Siering) #1

Siehe Subjekt, 1.0.0~92 ist nun im experimentellen Zweig. Bitte gerne intensiv testen und Probleme/Auffälligkeiten hier melden, danke!

0 Likes

(Matthias Bitterlich) #2

Wenn nicht mehr unterstützt, wäre es dann nicht besser, die 1.0 Firmware für diese Geräte auch nicht mehr zu Verfügung zu stellen?

z.B.:
http://firmware.4830.org/experimental/factory/gluon-4830-1.0.0~92-tp-link-tl-wr841n-nd-v10.bin

Ist die Firmware jetzt sysupgrade-fähig - ohne Neukonfiguration?

… von mobile gedendet …

0 Likes

(Kai 'wusel' Siering) #3

Durch experimental soll sie noch durch, um u. a. dies …

… zu testen — zu wenige Geräte sonst. Der sysupgrade-Bug müßte behoben sein, der entsprechende Patch wurde integriert. Bislang ist mir auch nichts negatives mehr aufgefallen.

:wink:

0 Likes

(Matthias Bitterlich) #4

OK. dann werde ich mal einige Geräte in Reichweite auf ‘experimental’ umstellen.

0 Likes

(Kai 'wusel' Siering) #5

Ich bräuchte im Müritzer Netz (für Gütersloh kann ich’s selbst nachstellen ;)) “die Tage” auch noch einen 841er oder so mit neuer 0.7.9er FW, der nur mesht, um das “wenn Offline, aber Freifunk in Reichtweite, versuche Autoupdate als Client”-Paket zu testen. Sprich, der Uplink-Knoten müßte dann mal z.B. so umkonfiguriert werden, daß er nicht mehr mesht — der dann abgehängte sollte es dann als Client versuchen …

0 Likes

(Kai 'wusel' Siering) #6

FTR: x86-Offloader (hier: der Futro in der Sparkasse) scheinen das Update zu überleben, aber die Konfiguration zu verlieren (Seiteneffekt der geänderten Partitionierung seit IIRC LEDE/Gluon v2017.1). AFAIK gibt es keinen Würgaround, das ist ein Breaking Change — betrifft x86-Hardware als auch -VMs (ob letztere updatebar sind – da ist die “Platte” ja in Größe des Images vorgegeben –, muß noch getestet werden). Haben wir zum Glück weder an der Müritz noch im Kreis GT sonderlich viele von bislang …

0 Likes

(Ralf Singenstroth) #7

Und das fällt erst nach ca. 5 Tagen offline auf?! Oha, da sind aber einige Benutzer des Freifunks in der Sparkasse schmerzfrei.

0 Likes

(Kai 'wusel' Siering) #8

Es fiel einem Kollegen auf; ich hätte mich nur über der tagelang im Setup-Mode befindlichen Knoten gewundert. Beim Austausch des 1043v2 gegen einen Futro von mir hatte ich die FW-Einstellung leider auf ‘experimental’ gelassen, sodaß das letzte Woche dann knallte.

0 Likes