»Auswärtige« Knoten

Bei Firmwarearbeiten stolperte ich wieder über den Knoten »16831-Tierarztpraxis-Fontaneplatz«. Initial dachte ich an einen Fehler bei der Geolokalisierung, denn er taucht im Kreis-GT-Mesh auf, nicht im Müritzer: http://map.4830.org/#!v:m;n:6466b3b36b1f

Allerdings, unsere RGeo-Lokalisierung (http://osm-1.4830.org/nominatim/reverse.php?format=html&lat=53.094891&lon=12.890335&zoom=16) ergibt klar: der Knoten befindet sich im Bundesland Brandenburg. Und die akuelle Logik ist: Sitefile ist »zzz«, außer bei Knoten in Mecklenburg-Vorpommern (dann schlagen wir sie zu Freifunk Müritz) oder in Nordrhein-Westfalen (dann schlagen wir sie zum Gütersloher Nord- bzw. Südkreis):

     default:
        $unlocode="zzz";

        if($zipcode > 17100 && $zipcode < 17300) {
            $unlocode="wrz";
        }
        if($state == "Mecklenburg-Vorpommern") {
            $unlocode="wrz";
        }
        if($zipcode > 33300 && $zipcode < 34000) {
            $unlocode="gut";
        }
        if($state == "Nordrhein-Westfalen") {
            $unlocode=$ver>1?"gt8":"gto";
        }
        break;

Rheinsberg in Brandenburg hat lt. freifunk-karte.de 3 Knoten, neben besagtem noch zwei »Außenstelle Rheinsberg« von FF Aschaffenburg. In relativer Nähe funkt dann noch einer mit Münchener Firmware, ansonsten tauchen in BB viele Knoten mit Berliner FW auf.

Gretchenfrage insofern, primär an @m.bitterlich und die Müritzer Kollegen: macht die Trennung »alles in Meck-Pomm an Müritz, sonst an Gütersloh« aus Eurer Sicht für Rheinsberg konkret/Brandenburg generell Sinn? Ich würde auf Vorkommensbasis dazu tendieren, einzelne Kreise/Gemeinden/Orte im Bereich der mecklen- und brandenburgischen Seen eher Freifunk Müritz zuzuordnen. Falls sich dann dort eine Community bildet, kann man sich eher mit den Müritzer Kollegen treffen als mit uns in Gütersloh …

Ein »echter Fehler« dürfte »17252-Hotel-Seepromenade« (http://map.4830.org/#!v:m;n:30469a17d1b8); http://osm-1.4830.org/nominatim/reverse.php?format=html&lat=53.2786476&lon=12.815226&zoom=16 liefert korrekte Daten, frage mich, warum das fälschlich »zzz« statt »wrz« zugewiesen wurde. Evtl. Installation, während es Probleme bei unserem Lokalisierungsserver gab? Geplant ist, spätestens mit Firmware 0.8.1 diese und ähnliche Fehler (»zzz« fällt im Gütersloher Netz bislang nicht auf, da noch alle Ortscodes im gleichen Mesh landen) während des Upgradprozesses zu korrigieren.

Echte »externe Knoten« nach wie vor im Gütersloher Netz sind http://map.4830.org/#!v:m;n:18a6f7ea8044 (»51702-Feriensiedlung«) sowie http://map.4830.org/#!v:m;n:c4e984c8509c (»FF-STR-PELLENS«) — die Pension im Sauerland ist mittlerweile wohl woanders untergekommen :wink:

Ahoi Kai,

den Knoten habe ich in Rheinsberg aufgestellt. Die Seenplatte auf der Landesgrenze würde ich persönlich gerne zur Müritz zählen, da der Begriff einfach besser zieht :wink: Und diese Landesgrenzen für mich, touristisch gesehen, abgeschafft gehören…

Finde allerdings auf map.4830.org hat FFGT die umfangreicheren Diagramme :wink:

17252 Seepromenade: Da hatte ich mal einen Knoten für eine Klausur von Piraten, FDP und Grüne (ja, ernsthaft, wirklich) hingestellt. An dem WE war der Firmware-Server nicht erreichbar und ich hatte nur noch diesen AP mit rawhide/testing und ich war in Eile sorry. Eigentlich sollte das Ding aber überhaupt nicht laufen und nach dem WE stromlos gemacht werden. Hat aber scheinbar wieder jemand eingesteckt. Kümmer ich mich die Tage drum und du brauchst da bitte keine Rücksicht drauf nehmen.

Sorry für die Unannehmlichkeiten.
Grüße aus der Seenplatte, outlawx

[quote=“outlawx, post:2, topic:435”]
den Knoten habe ich in Rheinsberg aufgestellt. Die Seenplatte auf der Landesgrenze würde ich persönlich gerne zur Müritz zählen, da der Begriff einfach besser zieht :wink:[/quote]

Würde ich, wie gesagt, auch so sehen; die einzige Änderung wäre, daß statt jetzt »Freifunk« als SSID dann »mueritz.freifunk.net« (Sitefile »wrz«) ausgestrahlt würde. Sollte dann vor Ort vorzugsweise entsprechend kommuniziert werden, bevor die Umstellung geschieht :wink:

(Hintergrund: »zzz« ist definiert als »Position unbekannt bzw. unklar oder weit außerhalb unseres Gebietes« und sendet daher ohne Orts-/Communitybezug; zukünftig wird das unser »Auffangnetz«. Knoten in NRW auf die Gütersloher SSID zu mappen hat historische Gründe, nämlich Einzelknoten im Nachbarkreis Warendorf sowie Bielefeld. Zukünftig, d. h. sobald wir wirklich Netze splitten, werden nur noch jene Orte entsprechend gesondert behandelt.)

FFGT ist da auch die Spielwiese, Müritz hat generell das eher ›klassischere‹ Setup, einfach, weil die Rückmeldung lokal schneller passiert — und ich die Auswirkungen (im Netz) leichter selbst überprüfen kann :wink: So funktioniert http://map.4830.org/mueritz/coverage/ korrekter als http://map.4830.org/ffgt/coverage/ … (Borgholzhausen im Norden unseres Kreises hat ca. 30+ Knoten, u. a. durch aktive Unterstützung durch die Stadt, am Start, nicht nur 1, wie unsere Coverage-Map ausweißt.)

Aber »maps.4830.org« steht auch zur Überarbeitung an … wird wohl aber eher Ende des Sommers.

Kein Grund für »sorry« — Freifunk ist auch immer Experiment und Basteln :wink: Aber danke für die Info.

Äh, nee, Unannehmlichkeiten macht(e) mir das nicht, ich wunderte mich nur — ich bin sicherlich fern von unfehlbar, aber ich meine zu wissen, wie die Geolokalisierung in unserer FW funktioniert (da ich das ja geschrieben habe), und eben das nicht vorkommen sollte :wink:

Hintergrund: Netsplit (Aufteilung des Gütersloher Netzes von ~500 Knoten in mehrere kleinere aus Performance- und Overhead-Gründen) ist ja schon lange geplant, mit der neuen Firmware (und dem Aufbau eigener OpenStreetMap-Servern) wird es nun auch angegangen, und insofern gucke ich gerade genauer hin, daß da keine offensichtliche Böcke drin sind und welche Erweiterungen der Firmware notwendig sind.

Moin Kai,

so zwischen Kuchen backen und Kaffetrinken :wink: würde ich (wie @outlawx) die gesamte Mecklenburgische Seenplatte und nördliches Brandenburg zur “Müritz” zählen, da sie mehr oder weniger mit einander verbunden sind. :ship:
Die anderen Initiativen (Greifswald, Rostock, Schwerin … ) sind auch eher nördlich/westlich gelegen, sodass da keine “Überschneidungen” sind.
Durch Hinweis einiger “Berliner Knoten” ist unsere “Was-ist-zu-tun-Liste” nicht so umfangreich bzw. verständlich, dass sie lieber die Berliner Firmware genommen haben. Das ist somit auf meiner ToDoList :clipboard: ganz oben gelandet.

cu matthias

[quote=“m.bitterlich, post:4, topic:435”]
die gesamte Mecklenburgische Seenplatte und nördliches Brandenburg zur “Müritz” zählen,[/quote]

Ich habe mal recherchiert, und zwischen Hundchen auslaufen und Formel 1 gucken folgendes gefunden:

Die Mecklenburgische Seenplatte liegt im zentralen und südlichen Teil des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Landesteil Mecklenburg. Im Südosten geht das Seengebiet über die Landesgrenze zu Brandenburg hinaus. Deswegen wird manchmal auch die Bezeichnung Mecklenburgisch-Brandenburgische Seenplatte verwendet. Im Nordwesten liegen kleine Teile in Schleswig-Holstein.

Auf der Seenplatte liegen, von Nordwest nach Südost, die (z. T. ehemaligen) Kreisstädte Ratzeburg (Schleswig-Holstein), Grevesmühlen, Gadebusch, Schwerin, Sternberg, Lübz (in südlicher Randlage), Waren, Röbel, Neustrelitz (alle Mecklenburg-Vorpommern), Templin und, am äußersten Südostrand, Eberswalde (Letztgenannte in Brandenburg).

Insofern habe ich die Lokalisierungsfunktion um die Auswertung des Landkreises erweitert (aber noch nicht scharf geschaltet):

    if($county == "Landkreis Ostprignitz-Ruppin") {
        $unlocode="wrz";
	break;
    }

    if($county == "Landkreis Oberhavel") {
        $unlocode="wrz";
	break;
    }

    if($county == "Landkreis Uckermark") {
        $unlocode="wrz";
	break;
    }

    if($county == "Landkreis Barnim") {
        $unlocode="wrz";
	break;
    }

Mecklenburg-Vorpommern weisen wir sowieso schon »Müritz« zu.

Sprich: wer sich zukünftig dort mit unserer Firmware »lokalisiert«, landete im Freifunk Müritz (statt Kreis GT), und bei der Scharfschaltung der Netzaufteilung »demnächst« würde der Rheinsberger Knoten ebenfalls rübermigrieren. Comments?

Ja, die Auswahl der Firmware könnte schicker sein, aber den »Downloader« finde ich auch nur bedingt informativer … Vorschläge? Oder was sind die Kritikpunkte? Ich hab’s ja kürzlich wieder gemacht, ich finde auspacken, flashen (direkt vom Laptop), ins LAN hängen, setup.4830.org aufrufen und Erstconfig durchklicken ziemlich straighforward?

Moin,

ich habe gerade einen Knote (17194-FirmwareTest-c58e) mit rawhide geflasht.
Trotz korrekter Koordinaten und Anzeige von ‘Freifunk Müritz’ auf dem Geolocate-Reiter ist er auf der Karte von KreisGT gelandet. (Erweitert/Allgemein zeigte allerdings ‘Freifunk KreisGT (Stadt)’ an)

Bug oder Feature?

cu matthias

Danke; war das komplett neu (factory) oder Upgrade von 0.7.4?

Ja, das ist noch (immer) unschön; die site.conf (jetzt: site.json) wird nicht sofort ausgetauscht, sondern erst kurz vor dem Reboot. Daher zeigt “Info” leider immer die Bootconfig an der Stelle. Es sollte aber nach der Rückkehr von “Geolocate” in den “Wizard” oben in etwa folgenes stehen:

Lokalisierung des Knotens erfolgreich; bitte Daten überprüfen:
Adresse: Milmersdorfer-Chaussee, 17268 Templin
Koordinaten: 53.118182 13.585281
Community: Freifunk Müritz

Bug natürlich :wink:

Hmm, http://[fd42:ffee:ff12:aff:ea94:f6ff:fe90:c58e]/ zeigt eigentlich korrekte Auswahl an (siteselect & geolocate “wrz”).

Just in case, mit

ssh-rsa AAAAB3NzaC1yc2EAAAABIwAAAIEAtZG5GGiaTRDo6+ExYLq8UnFZYFVdTLaN7LthDplN/CxO5W1BOFvJxMpnJMXtV8WljTdBc+AETHv1cczNbGO3/yhNTbghvNeYMhEOoOOhBorLX34c7ep6B+fldoINElzX4iRa3DZ9sdauml9GfT2FEbZt/ao69uP/Ar1LtLEUMGs= FFGT-Key

als Key (im Config-Mode, oder später oder per ssh nach /etc/dropbear/authorized_keys) hinzugefügt, kann ich mich einloggen und umsehen, wo’s ggf. hakt.

In diesem Fall kann ich’s aber per VM nachstellen, http://map.4830.org/ffgt/#!v:m;n:5254007b8fff hätte auch nicht im Gütersloher Mesh landen sollen. Danke für’s testen, melde mich :wink:

1 Like

Danke; war das komplett neu (factory) oder Upgrade von 0.7.4?

Der erste Test war ein Upgrade von 0.7.4 mit:
sysupgrade -v gluon-ffgt...

der zweite Test war dann von 0.7.9 mit:
sysupgrade -v -n gluon-ffgt...

und jetzt mit einem zweiten Gerät von der Saarländere Firmware wieder mit:
sysupgrade -v -n gluon-ffgt...

… jedes Mal bin ich dann bei Euch gelandet …
Den Schlüssel habe ich in beiden Geräten gespeichert.

cu matthias

Ja, wie gesagt, bei Neuinstallation KVM gleiches Problem. Zw. v2015.1 und v2016.2 wurde aus der site.conf in Lua eine site.json (die zur Bauzeit aus site.conf erzeugt wird). Irgendwas ist da wohl noch zusätzlich zu machen bei v2016.2, wenn man die site.json austauschen will. Looking …

Nachtrag, verständnishalber: fast alle anderen Communities bauen die jeweilige site.conf fest ein, d. h. für z. B nur GT & Müritz wären es sich nur in der site.conf unterscheidende Images. Mal ca. 140 Geräte, mal 2 (factory, sysupgrade). Das hatten wir initial für Rheda-Wiedenbrück, ist aber ‘lame’. Und der Nutzer muß nicht nur das richtige Image für seinen Router finden, sondern auch noch für den richtigen Bereich. Wir machen das dynamisch, die site.conf wird während des Setups ausgewählt und installiert — was Gluon nicht vorsieht, daher sind wir da auf uns gestellt. Aber ich habe da eine Idee …

Okay, fixed. Bei der Umstellung von .conf auf .json habe ich das Verzeichnis der Quelldaten geändert, aber leider eine Datei (das Makefile) vergessen — somit wurden die Dateien einerseits nicht dorthin kopiert, wo sie erwartet wurden (daher kein Wechsel der site-Konfiguration), zum anderen lagen site.conf (unnötig) und site.json im Image. Fixed ab ~84: http://map.4830.org/ffgt/#!v:m;n:5254007b8fff ist nun offline, http://map.4830.org/mueritz/#!v:m;n:5254007b8fff online :wink:

Bitte insbesondere Upgrades (0.7.4 / 0.7.5 => 0.7.9) ausprobieren und prüfen, ob die korrekte Site-Konfiguration übernommen wird.

Ich stolpere hier gerade über ein paar Warnings die offenbar von setup.4830.org produziert werden:

[Tue Apr 18 22:32:03.456388 2017] [:error] [pid 4603]  [client 93.242.70.162:59965] PHP Notice:  Undefined index: rgeo in /var/www/ffgt-setup/geoloc.php on line 347
[Tue Apr 18 22:32:03.456447 2017] [:error] [pid 4603] [client 93.242.70.162:59965] PHP Notice:  Undefined index: list in /var/www/ffgt-setup/geoloc.php on line 348
[Tue Apr 18 22:32:03.456464 2017] [:error] [pid 4603] [client 93.242.70.162:59965] PHP Warning:  trim() expects parameter 1 to be string, array given in /var/www/ffgt-setup/geoloc.php on line 349
[Tue Apr 18 22:32:03.456479 2017] [:error] [pid 4603] [client 93.242.70.162:59965] PHP Notice:  Undefined index: ver in /var/www/ffgt-setup/geoloc.php on line 352
Executing: /usr/bin/wget --user-agent="Mozilla/5.0 (X11; Ubuntu; Linux i686; rv:11.0) Gecko/20100101 Firefox/11.0" -O - -q 'https://maps.googleapis.com/maps/api/browserlocation/json?browser=firefox&sensor=true&wifi=mac:00-1c-10-12-82-0f%7Cssid:Tressow%7Css:-62.0&wifi=mac:00-1e-e5-45-f1-aa%7Cssid:Tressow%7Css:-34.0&wifi=mac:f6-48-07-5b-73-f8%7Cssid:Freifunk%7Css:-28.0&wifi=mac:d2-ab-8f-ea-4e-70%7Cssid:Freifunk%7Css:-33.0&wifi=mac:9c-c7-a6-7e-41-76%7Cssid:fritzrepeater110%7Css:-77.0&wifi=mac:f6-f4-6e-3f-d2-08%7Cssid:FF_OFFLINE_f4f26d3fd208%7Css:-52.0'
[Tue Apr 18 22:32:03.578774 2017] [:error] [pid 4603] [client 93.242.70.162:59965] PHP Warning:  SQLite3::exec(): UNIQUE constraint failed: nodes.mac in /var/www/ffgt-setup/geoloc.php on line 425
[Tue Apr 18 22:32:04.148395 2017] [:error] [pid 4603] [client 93.242.70.162:59965] PHP Warning:  SQLite3::exec(): UNIQUE constraint failed: nodes_addr.mac in /var/www/ffgt-setup/geoloc.php on line 263

Ja, der Kram ist hingeschluderter Spaghetticode und offensichtlich ist die SQlite-DB nicht mehr unique bei der MAC :frowning: Da steht ein ‘Refactoring’ an, aber aktuell funktioniert es trotz der Meldungen.

Rückmeldung … und Danke!
Geolocate funktioniert jetzt mit der neuen rawhide-Version.

Puh, gerade mal den 16831-Knoten über sysupgrade mit rawhide aktualisert - allerdings das factory-image genommen. Aber alles gut, Knoten ist wieder hochgekommen :slight_smile:

Habe ihn dann mal im Config-Mode neugestartet, es wurde weiterhin GT als Community angezeigt, nach einem Geolocate dann die müritz-Community.
In der Karte tauchet der Knoten aber weiterhin unter GT auf.

Mehrfacher Config-Mode und Neustart, anschließend mal ein firstboot. Und nun passt es, unter extended taucht jetzt sponsored by 4830.org auf :)) In der richtigen Karte wird es jetzt auch vermerkt, FreifunkGT-SSID ist auch weg.

Ahcja, die SSID mueritz.freifunk.net heißt jetzt nur noch Freifunk?

Sonnige Grüße
outlawx

Puh, gerade mal den 16831-Knoten über sysupgrade mit rawhide aktualisert - allerdings das factory-image genommen. Aber alles gut, Knoten ist wieder hochgekommen :slight_smile:

Habe ihn dann mal im Config-Mode neugestartet, es wurde weiterhin GT als Community angezeigt, nach einem Geolocate dann die müritz-Community.

Hmm. Also, Startconfig aktuell ist noch GT City, das wird zukünftig “powerded by 4830.org”. Aktuell gibt es 4 verschiedene Configs (gut = GT Stadt, gt8 = Kreis GT Nordkreis, gto = Kreis GT Südkreis, wrz = Müritz, zzz = irgendwo), wobei gtu/gt8/gto sich aktuell nur im Namen unterscheiden, zzz == gut, aber mit SSID “Freifunk” und eben dem generischen Text und wrz “mueritz.freifunk.net” ausstrahlt und auch andere GWs, andere Kanäle usw. hat.

Ausgewählt wird das über die Geo-Koordinaten, d. h. der Server sagt zu Koordinaten X Konfiguration Y — mehr dazu später.

In der Karte tauchet der Knoten aber weiterhin unter GT auf.

Das klingt nach “zzz”.

Mehrfacher Config-Mode und Neustart, anschließend mal ein firstboot. Und nun passt es, unter extended taucht jetzt sponsored by 4830.org auf :)) In der richtigen Karte wird es jetzt auch vermerkt, FreifunkGT-SSID ist auch weg.

Ahcja, die SSID mueritz.freifunk.net heißt jetzt nur noch Freifunk?

Sonnige Grüße
outlawx

Nee, da paßt was gar nicht. zzz ist (noch) das gleiche Mesh wie GT (Plan ist, gut in ein neues Mesh zu schieben, gt8/gto in ein zweites neues Mesh, wrz bekommt frische GWs und zzz wird das Auffangnetz, in dem auch alle ollen alten Knoten bleiben, die nicht updaten) und strahlt “Freifunk” aus, Müritz nach wie vor “mueritz.freifunk.net”.

Oki, habe das Ding soeben nochmal komplett zurückgesetzt. Kommt im Config-Mode hoch mit Hostnamen unconfigurednodeZHALEN.
Unter Site steht “Freifunk, sponsored by 4830.org”. Nachdem ersten Geolocate wird “16831-Fontaneplatz-2-6b1f” eingetragen. Alles gut. Zurück im Wizard wird dann auch die Müritz-Community angezeigt.

Nachdem Neustart dann "uci show"
gluon-node-info.@location[0].locode='wrz’
gluon-node-info.@location[0].siteselect='wrz’
wireless.client_radio0.ssid=‘Freifunk’

@wusel habe deinen SSH-Key mal hinterlegt :slight_smile:

Gute Nacht
outlawx

[quote=“outlawx, post:17, topic:435”]
Oki, habe das Ding soeben nochmal komplett zurückgesetzt. Kommt im Config-Mode hoch mit Hostnamen unconfigurednodeZHALEN.[/quote]

So soll das sein :wink:

Hmm. Das ist zzz. Code konsultier’ Ah, ja, klar, wenn nix gesetzt ist, wird zzz als Default genommen. Da war ich schon schneller als gedacht.

Fsck! Wieso das denn :frowning:

Danke, gucke mal … (Nette Domain ;))

That’s odd:

root@16831-Tierarztpraxis-Fontaneplatz:~# iwinfo 
client0   ESSID: "Freifunk"
          Access Point: 56:27:94:AB:C7:D0
          Mode: Master  Channel: 9 (2.452 GHz)
          Tx-Power: 13 dBm  Link Quality: unknown/70
          Signal: unknown  Noise: -95 dBm
          Bit Rate: unknown
          Encryption: none
          Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11bgn
          Hardware: unknown [Generic MAC80211]
          TX power offset: unknown
          Frequency offset: unknown
          Supports VAPs: yes  PHY name: phy0

Aber:

root@16831-Tierarztpraxis-Fontaneplatz:~# more /lib/gluon/site.json 
{"regdom":"DE","next_node":{"mac":"de:ca:fb:ad:ff:fe","ip6":"fd39:e4e3:eee1::1"
,"ip4":"10.169.0.1"},"site_select":true,"timezone":"CET-1CEST,M3.5.0,M10.5.0\/3
","site_selectcode":"wrz","wifi24":{"supported_rates":[6000,9000,12000,18000,24
000,36000,48000,54000],"channel":5,"ibss":{"mcast_rate":12000,"bssid":"00:23:de
:ca:fb:ad","ssid":"00:23:de:ca:fb:ad"},"ap":{"ssid":"mueritz.freifunk.net"},"ba
sic_rate":[6000,9000,18000,36000,54000]},"site_name":"Freifunk Müritz","hostna[…]

Sprich: das WLAN wurde nicht korrekt (re-) konfiguriert. Derlei kann ich in den VMs mangels WLAN (und WLAN-Tools) nicht testen, hrmpft.

Ja, WiFi wird offensichtlich nicht angepaßt nach den Änderungen im Config-Mode :frowning: (Steht auch noch auf FFGT-AP- und -Mesh-SSIDs sowie Kanal 9.) Dann muß ich jetzt doch mal wieder den 1043v1 rauskramen …

Ich hab mal in die sqlite-Files geguckt, und die Uniqueness ist dort gegeben, da versucht das Script also wohl eher ein INSERT mit einer MAC die bereits in den Files existiert, oder so.